Frauen am Ball. Analysen und Perspektiven der Genderforschung

TSW Band 11

ISBN 978-3-88020-505-5

Artikel verfügbar Artikel verfügbar

¤ 12,00

zzgl. Versandkosten

Die Erfolge der deutschen Frauen-Nationalmannschaft haben dazu beigetragen, dass der Frauenfußball eine steigende Anerkennung und Akzeptanz in der Öffentlichkeit findet. Immer mehr Mädchen und Frauen schließen sich den im Deutschen Fußball-Bund organisierten Frauen- und Mädchenmannschaften an – Frauen- und Mädchenfußball ist zu einem Trendsport geworden.
Zum Thema "Frauen am Ball – Analysen und Perspektiven der Genderforschung" fand am Institut für Sportwissenschaft und Sport der Universität Erlangen-Nürnberg vom 27.-29. Oktober 2005 ein Symposium statt, dessen Beiträge in diesem Band zusammengetragen worden sind. Dabei stehen aktuelle Beiträge aus verschiedenen Teilgebieten der Sportwissenschaft neben Beiträgen von international anerkannten ExpertInnen aus angrenzenden Forschungsdisziplinen (u.a. von Gertrud Pfister, Gerald Gems, Andrea E. Abele, Hartmut Gaulrapp, Anne Becker & Heinrich Hess und Marianne Meier), die sich dem Thema "Frauen am Ball" widmen.

Ulrike Röger, Claudia Kugelmann, Yvonne Weigelt-Schlesinger und Marit Möhwald sind oder waren tätig in der Forschungsgruppe Mädchenfußball am Institut für Sportwissenschaft und Sport der Universität Erlangen-Nürnberg.

Buchreihe: TrendSportWissenschaft, Band 11
Titel: Frauen am Ball
Untertitel: Analysen und Perspektiven der Genderforschung
Autoren: Röger, Kugelmann, Weigelt-Schlesinger & Möhwald (Hrsg.)
Format: DIN A 5
Auflage: 1.
Publikationsjahr: 2008
Seitenzahl: 84
ISBN: 978-3-88020-505-5
Preis: € 12,00

Bewertungen:

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Bewertung schreiben

Diesen Artikel haben wir am Montag, 28. April 2008 in unseren Katalog aufgenommen.

Parse Time: 0.309s