Vom Haus der inklusiven Schule

Hans Wocken

Vom Haus der inklusiven Schule

ISBN

978-3-925408-48-9

Buchreihe:

Lebenswelten und Behinderung

Band:

18

Format:

DIN A5

Auflage:

1.

Publikationsjahr:

2015

Seitenzahl:

256

24,80 €

inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

Artikel verfügbar

  • 14041

Wissenswertes

Hans Wocken hat seine langjährigen Forschungen und Erfahrungen zu dem Rahmenthema „Inklusion und Schule“ bislang in drei Sammelbänden dargelegt:

Band 1: Das Haus der inklusiven Schule
Band 2: Zum Haus der inklusiven Schule
Band 3: Im Haus der inklusiven Schule

Der vorliegende Band „Vom Haus der inklusiven Schule. Berichte – Botschaften – Widerworte" vervollständigt die „Häuser-Reihe“ zu einer Tetralogie. Das neue Buch enthält wiederum ein facettenreiches Spektrum an Themen, Diskursen und Analysen zur inklusiven Bildung in allgemeinen Schulen.

Der Teil „Berichte“ versammelt u. a. Abhandlungen
– zu einem menschenrechtlich fundierten Verständnis der Behindertenrechtskonvention;
– zum Zusammenhang von Menschenbildern und Teilhabechancen.

Im Teil „Botschaften“ finden sich Beiträge,
– die für eine differenzierte und begründete Dekategorisierung plädieren;
– die das ungeliebte Phänomen „Exklusionen“ reflektieren.

Der Teil „Widerworte“ beinhaltet Arbeiten,
– die sich mit der „moderaten“ Inklusionskritik auseinandersetzen;
– die die Inklusionspolitik in Bayern kritisch analysieren.

Die Beiträge leben von den reichhaltigen Erfahrungen eines Autors, der Integration und Inklusion von der ersten Stunde an mitgestaltet und auch mitgeprägt hat.

Blick ins Buch

Inhaltsverzeichnis Leseprobe

Bewertungen

Um Bewertungen abzugeben loggen Sie sich bitte ein.