Sportpädagogische Praxis – Ansatzpunkt und Prüfstein von Theorie

dvs Band 255

ISBN 978-3-88020-635-9

Artikel verfügbar Artikel verfügbar

¤ 35,00

zzgl. Versandkosten

Der Begriff »Sportpädagogik« steht sowohl für praktisches erzieherisches Handeln als auch für die wissenschaftliche Theorie, die sich auf dieses Handeln bezieht. Die Praxis sollte dabei aus der Wissenschaft Aufklärung, Orientierung und Kritik und die Wissenschaft aus der Praxis Erfahrung, Anregung und Korrektur ihrer Theoriebildung gewinnen. Die Vielfalt der wissenschaftlichen Entwürfe nährt aber die Sorge, dass sich dieses Theorie-Praxis Verhältnis zunehmend problematisch als unverbundener »Dualismus« gestaltet.
Die Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik in Bochum (30. April bis 2. Mai 2015) griff diese schwierige Thematik auf. In drei Hauptvorträgen und einer Vielzahl von Arbeitskreisen wurde das Feld auf wissenschaftstheoretischer, empirischer und konzeptioneller Ebene diskutiert.
Die in diesem Band dokumentierten Beiträge zeigen das weite Spektrum des Theorie-Praxis Verhältnisses. Sie reichen von trainingswissenschaftlichen Fragen und psychometrischen Ansätzen über soziokulturelle und philosophische Beiträge bis hin zu konkreten Praxisdemonstrationen.

David Wiesche ist Mitarbeiter im Lehr- und Forschungsbereich Sportpädagogik und Sportdidaktik der Fakultät für Sportwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum.
Michael Fahlenbock ist Akademischer Direktor am Institut für Sportwissenschaft in der Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal.
Norbert Gissel ist Professor im Lehr- und Forschungsbereich Sportpädagogik und Sportdidaktik der Fakultät für Sportwissenschaft der Ruhr-Universität Bochum.

Titel: Sportpädagogische Praxis – Ansatzpunkt und Prüfstein von Theorie
Untertitel: 28. Jahrestagung der dvs-Sektion Sportpädagogik vom 30. April - 2. Mai 2015 in Bochum
Herausgeber:David Wiesche, Michael Fahlenbock & Norbert Gissel (Hrsg.)
Format: DIN A 5
Auflage: 1.
Publikationsjahr: 2016
Seitenzahl: 400
ISBN: 978-3-88020-635-9
Preis: € 35,00

Bewertungen:

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Bewertung schreiben

Diesen Artikel haben wir am Mittwoch, 18. Mai 2016 in unseren Katalog aufgenommen.

Parse Time: 0.261s